917-cup-logo_2

 

 

Ein CUP, der auch ein CUP ist, d.h. alle haben das gleiche Fahrzeug, alles ist identisch aufgebaut… Es kommt somit auf den Fahrer an!

Die Wahl fiel dabei auf die Karo des 917er Porsche, mit einem Inlinerchassis… warum Inliner? Ganz einfach, wir fahren aktuell nur Sidewinder, ein Inliner bietet ein komplett anderes Fahrverhalten und das war es auch, das wir wollten! Nicht wieder ein gleicher oder ähnlicher Unterbau mit einem anderen Deckel, sondern ein ganz anderes Fahrgefühl. Bewusst verzichten wir auf Leichtbau der Karo, damit der Aufbau in der Tat so einfach wie möglich machbar ist und auch für Neueinsteiger leicht zu bewerkstelligen ist.

Bei den ersten Testrennen haben wir bereits Erfolge mit unseren Ideen dazu verbuchen können. So liegen wirklich alle Fahrzeuge auf gleichem Leistungsniveau, sind aber durch den Sidewinder nicht durch die Kurven prügelbar, d.h. es kommt tatsächlich auf den Fahrer an, wer das beste Gespür für den Boliden hat. Abflüge gehörten gewollt dazu, wir wollten keine weitere „schnelle“ Serie, sondern eine für sauberes fahren…