Kalender
<< Februar 2018 >>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
nächste Veranstaltung
Zähler
  • 863656 Besucher seit 1. Feb. 2010
Archive

Dritter Lauf zur DTM und Scaleautocup

Hey Racer,

vergangenen Freitag ging es auf dem Hazelcreek Speedway mal wieder zur Sache. Nach einer gut bayerischen Verpflegung wurden die DTM und Scaleautoboliden den Slot entlang gejagt. Erstmals dabei Günter und Jörg. Mit Günter haben wir dann aktuell den dritten Fahrer in der Scaleauto PRO Wertung mit einem Porsche RSR. Diesem Deckel schulde ich noch einen Nachtrag im Reglement, da wir beim Rennen gesehen haben, dass es fast unmöglich ist das Auto so aufzubauen, dass mit Wackel ein „reibungsloser“ Radlauf möglich ist. Daher ist es beim RSR nun auch in der PRO Version gestattet, die Radläufe hinten wie in der AM Wertung nach unten gerade auslaufend auszunehmen. Ich werde dies die Tage im Anhang zum RSR noch ergänzen.

Ebenfalls wird es über die anstehenden Feiertage ein Datenblatt zu den Wertungen geben im gemeinsamen Format mit dem GT Cup, wo alle wichtigen Daten in Zahlen zusammengefasst sind.

Das Ergebnis der DTM könnt ihr wie immer unter www.hopfa-slot.de einsehen, das Ergebnis des Scaleautolaufs ist bereits im entsprechenden Reiter der Ergebnisse eingearbeitet  und hier nochmal als Einzeldarstellung

Platz / min:sec (40Runden pro Spur) / Fahrer / Fahrzeugaufbau

1. 14:04,160 Harry PRO
2. 14:08,516 Robin AM
3. 14:13,864 HaJü AM
4. 14:15,546 Jorge AM
5. 14:27,046 Horst AM
6. 14:37,414 Kai AM
7. 15:00,052 Jörg AM
8. 15:02,871 Hebbe AM
9. 15:08,353 Mike PRO
10. 15:19,337 Markus AM
11. 15:23,888 Elmar AM
12. 15:53,790 Günter PRO

Vielleicht denkt man jetzt, naja, PRO is ja nich so dolle… liegt daran, dass ich Probleme mit der Elektrik hatte (Kurzschluss am Leitkiel) und Günter keine frei laufenden Hinterräder 😉

 

hier noch das Siegertreppchen Klassenunabhängig

lauf3_17-18

so far

Kommentieren ist momentan nicht möglich.